Breisach Aktuell

Zweites Treffen der Brückenstädte

Rheinüberschreitende Zusammenarbeit

Am Donnerstag, 13. November 2014, trafen sich auf Einladung der Stadt Breisach am Rhein und der ComCom du Pays de Brisach die lokalen Akteure der Brückenstädte im Eurodistrict Region Freiburg/ Centre et Sud Alsace im Rathaus Breisach am Rhein, um sich über aktuelle Projekte und die neusten Entwicklungen auszutauschen.

Im Rahmen der informellen Gesprächsrunde wurde auch ein kurzer Rückblick und Abschlussbericht des Kleinprojektefonds Landkreis Breisgau- Hochschwarzwald / Conseil Géneral du Haut-Rhin vorgestellt. Mit dem Kleinprojektefond wurden im Rahmen des INTERREG IV Programms Oberrhein grenzüberschreitende Vorhaben von geringerem finanziellen Umfang, insbesondere Begegnungs- und Austauschprojekte unterstützt. Die lokalen Akteure sind sich einig, der Kleinprojektefond ist ein Erfolgsmodell und soll im Rahmen von INTERREG V weitergeführt werden. Breisachs Bürgermeister Oliver Rein und Gérard HUG, Präsident der ComCom du Pays de Brisach zeigten sich nach dem Treffen zufrieden: „Der gemeinsame Informationsaustausch und die Vernetzung der Brückenstädte ermöglicht uns, von den jeweiligen Erfahrungen der Nachbargemeinden am Rhein zu profitieren und gemeinsam neue Ideen und Projekte für unsere Bürgerinnen und Bürger zu entwickeln.“ Vor diesem Hintergrund einigten sich die Teilnehmer darauf, ein nächstes Treffen der Brückenstädte im November 2015 zu organisieren.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …