Stadtanzeiger Breisach

Zweite Konrektorin ernannt

Konrektorin Karin Bitzenhofer-Bengel. Foto: privat

Die Julius-Leber-Schule (JLS) durfte erfreulicherweise aufgrund der Größe der Anstalt eine zweite KonrektorInnen-Stelle ausschreiben. Diese Stelle wird von einer erfahrenen, engagierten und langjährigen Kollegin, Karin Bitzenhofer-Bengel, nun rückwirkend zum 8. Februar besetzt wurde.

Frau Bitzenhofer-Bengel unterstützt die Schulleitung schon seit vielen Jahren und kennt somit die Strukturen, organisatorischen Abläufe sowie die pädagogischen Konzepte der Schule sehr gut.

Seit 2007 unterrichtet Frau Bitzenhofer-Bengel bereits an der Julius-Leber- und hat sie dabei in ihrer Vielfalt und Vielschichtigkeit kennen und lieben gelernt. Da ihr die Schule sehr am Herzen liegt, engagiert sie sich schon viele Jahre und  unterstützt die Schulleitung in organisatorischen und pädagogischen Bereichen.

Als nun von Seiten des Schulamtes eine zweite KonrektorInnen-Stelle ausgeschrieben wurde, hat sie sich für diese Stelle beworben. Nach der erfolgreichen Absolvierung des Überprüfungsverfahrens wurde sie nun rückwirkend zum 8. Februar 2021 offiziell zur Konrektorin ernannt.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte dich auch interessieren …