Markgräfler Bürgerblatt

Zukunftsfähige Kommunikationsinfrastruktur

Auch Tunsel und Schlatt werden bald an den ultraschnellen „Highspeed-Daten-Highway“ angeschlossen sein. Foto: Bad Krozingen

Breitbandversorgung in Schlatt und Tunsel

Bad Krozingen. Die Bereitstellung einer leistungsstarken, zukunftsfähigen und flächendeckenden Kommunikationsinfrastruktur mit einem entsprechenden Ausbau des Telekommunikationsnetzes ist in Bad Krozingen aktueller denn je.
Nachdem dank der Verlegung von neuen breitbandfähigen Kommunikationstrassen neben der Kernstadt auch in den Ortsteilen Hausen und Biengen für die Zukunft schnelles Internet sichergestellt wurde, sind jetzt die Bürger von Schlatt und Tunsel aufgefordert, bis zum 15. Januar 2015 die für die Zuschussanträge notwendige Bedarfsabfrage an das Rechnungsamt der Stadt Bad Krozingen zurückzusenden.
„Stadtverwaltung und Gemeinderat der Stadt Bad Krozingen betrachten den Ausbau des Telekommunikationsnetzes als wichtigen Teil der praktischen Daseinsvorsorge“, betont Bürgermeister Volker Kieber und ergänzt: „Sowohl für große Unternehmen als auch für Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe ist ein entsprechend breitbandiger Zugang zu einem Telekommunikationsnetz unabdingbar, um wettbewerbsfähig zu bleiben.“
Die Bedarfsabfrage ist eine zentrale Voraussetzung zur Umsetzung des zukunftsorientierten Projektes. Hintergrund ist, dass der Bau von Telekommunikationsleitungen durch die Europäische Union rechtlich eingeengt ist und die Feststellung einer entsprechenden Bedarfslage zu den zentralen Voraussetzungen gehört, um mit einem entsprechenden Breitbandausbau beginnen zu können. Jeder Haushalt hat zwei Bedarfserhebungsbögen erhalten, den Bogen „bei privaten Haushalten“ oder den Bogen „bei Gewerbebetrieben, Freiberuflern sowie land- und forstwirtschaftlichen Betrieben“. Die Bedarfsbögen stehen auf www.bad-krozingen.de unter der Rubrik Breitbandversorgung als Download bereit. Info: Christian Thomann, Fachbereichsleiter Rechnungsamt, 07633/407-337 oder Christian.Thomann@bad-krozingen.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …