Markgräfler Bürgerblatt

Windkraft Münstertal: Kurz vor dem Ziel?

Münstertal. Nachdem nun die Ergebnisse der Windmessungen für die geplanten Bürgerwindräder am Breitnauer Kopf in Münstertal vorliegen, will die Windenergie Planungs- GmbH Münstertal den Bauantrag für drei Windkraftanlagen stellen. Die Langfristprognose der Windmessung ergab eine mittlere Windgeschwindigkeit von 5,8 Meter pro Sekunde. Die notwendigen Gutachten zu Konflikten mit Vögeln und Fledermausarten sind erstellt, das Immissions-Gutachten liegt vor, der Netzanschluss ist vorhanden, der Zugang geklärt. Grundstückseigentümer, Bürgermeister und Gemeinderat Münstertals stehen ebenfalls hinter dem Bürgerprojekt. Dennoch gibt es eine schier unüberwindbare Hürde für die Umsetzung: Der Windkraftstandort liegt in räumlicher Nähe zu Trinkwasserquellen in einem Wasserschutzgebiet der Zone 3. Nun streiten Bürger, Organisationen, Regierungspräsidium, ob dies ein K.O.-Kriterium sein kann.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …