Weihnachtsmarkt in Colmar


Französischklassen 8a und 8b

Früh am Morgen haben sich Frau Julia Maier, Herr Yann Zimnik und die Französischklassen 9a und 9b mit dem Linienbus auf den Weg von Breisach nach Colmar gemacht. In Colmar angekommen, erkundeten die Schülerinnen und Schüler voller Vorfreude und mit Hilfe einer neuartigen, interaktiven Stadtrallye die wunderschöne Innenstadt von Colmar. Frau Julia Maier hat eigens hierzu eine App konfiguriert, und so konnten die Schülerinnen und Schüler dank unserer neuen Schul-Tablets Colmar auf eine ganz neuartige Weise kennenlernen. Die Schülerinnen und Schüler entdeckten einige Sehenswürdigkeiten, hatten aber auch die Aufgabe in direkten Kontakt mit den Menschen in Colmar zu treten: Dazu haben sie eine Schokolade gegen einen anderen Gegenstand getauscht, und mithilfe der Tonaufnahmefunktion der Tablets einen französischen Witz aufgezeichnet. Frau Maier und Herr Zimnik staunten nicht schlecht, als die Schülerinnen und Schüler ihre getauschten Gegenstände, unter anderem ein Lebkuchenhaus, präsentierten. Die offene und freundliche Art der Bevölkerung Colmars ermöglichte einige tolle Gespräche, und so konnten unsere Französischschüler sowohl ihre Sprach- als auch ihre interkulturellen Kenntnisse im vollen Umfang anwenden. Zu guter Letzt trafen wir uns zum Mittagsessen auf dem sehr liebevoll geschmückten Weihnachtsmarkt in Colmar. Leckere elsässische Spezialitäten und eine gemeinsame Fahrt mit einem historischen Riesenrad rundeten diesen schönen Tag in Colmar ab.

Es war für alle Beteiligten ein erlebnisreicher und unvergesslicher Ausflug.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …