Markgräfler Bürgerblatt

„Weihnachtmärkte am Rhein“

Grenzüberschreitende Kooperation im Advent:

Schon zum zweiten Mal werben deutsche und französische Gemeinden gemeinsam für ihre Weihnachtsmärkte. Hierzu gehören: Marckolsheim, Sasbach, Vogtsburg-Burkheim, Biesheim, Breisach am Rhein, Neuf-Brisach, Hartheim, Weinstetter Hof/Eschbach, Fessenheim, Neuenburg am Rhein, Ottmarsheim.

In Baden und im Elsass sind viele weihnachtliche Traditionen erhalten geblieben und werden weiterhin sorgfältig gepflegt. Dazu gehören natürlich kulinarische Genüsse wie Bredele, Glühwein, Kastanien, Weihnachtskuchen, Flammkuchen. In der Vorweihnachtszeit kann man diese regionalen Spezialitäten auf den vielen verschiedenen Weihnachtsmärkten probieren.

Die gemeinsame Werbestrategie der Brückenstädte im Eurodistrict Region Freiburg / Centre et Sud Alsace dient dem Ziel, die touristische Destination Rhein weiter zu entwickeln. Der zum zweiten Mal aufgelegte Flyer mit 20.000 Exemplaren ist ab Anfang November in den teilnehmenden Gemeinden und darüber hinaus in der Region erhältlich.

Er enthält Basisinformationen zu den vielfältigen Weihnachtsmärkten längs des Rheins. Mit seiner Unterstützung kann man an einem Wochenende bis zu drei Märkte und ihre besondere Atmosphäre entdecken. In einer gemütlichen und herzlichen Art bieten die teilnehmenden Weihnachtsmärkte ein vielfältiges Rahmenprogramm: Konzerte, Ateliers, Verkostungen, Märchen, Weihnachtskrippen …Dreizehn Märkte, dreizehn Möglichkeiten, sich auf Weihnachten einzustimmen – mit einzigartigen und originellen Produkten.

Info: Breisach-Touristik, 07667 940155, marketing@breisach.de und alle anderen teilnehmenden Städte und Gemeinden sowie www.breisach-urlaub.de/de/geschichte-kultur/veranstaltungen/weihnachtsmaerkte_am_rhein

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …