Breisach Aktuell

Was tun bei Venenleiden und Lipödem?

Ursachen, Folgen und modernste Therapieformen

Freiburg/Breisach. Krampfadern – wer sie hat möchte sie am liebsten loswerden und das möglichst schonend. Dr. Hartmann und seine Kollegen des Venenzentrum Freiburg stellen moderne, effektive Verfahren zur schonenden Behandlung von Krampfadern vor. Hierzu zählen insbesondere Therapien mit Laser, Radiowelle, Venenkleber und Verödungen mit Schaum.
Manchmal kann auch die Kochsalzverödung zum Einsatz kommen, warum diese Verödungsform aber unbedingt in Ärztehand gehört, erfahren sie beim Vortrag. Vor dem Vortrag besteht die Möglichkeit, an einer kostenlosen Venenmessung teilzunehmen.
Lipödem – Lange Zeit wurde die Erkrankung „Lipödem“ bei Patientinnen von Ärzteseite nicht ernst genommen und oft als „Übergewicht“ abgetan. Zum Glück wissen wir heute mehr über das Lipödem und können Patientinnen besser beraten und auch helfen. Große, deutschlandweite Studien untersuchen die Fettabsaugung als Therapieoption beim Lipödem, aber auch die Ernährung spielt eine große Rolle, wie wir heutzutage wissen.
Das Ärzteteam des Venenzentrums Freiburg gehört zu den führenden Spezialisten im Bereich Krampfadern. Dr. Hartmann und seine Kollegen haben mehrere Bücher und Fachartikel zu diesem Thema veröffentlicht. Im Oktober diesen Jahres war Dr. Hartmann bei der Sendung DocFischer im SWR-Fernsehen live zu Gast. Das Liveinterview und ein großer Beitrag über die Behandlung von Krampfadern im Venenzentrum wurde am 18. Oktober im SWR um 20:15 Uhr ausgestrahlt und kann in der SWR-Mediathek angeschaut werden.

Patientenvortrag von Dr. med. Karsten Hartmann und Kollegen, Phlebologe und Hautarzt, Co-Direktor des Venenzentrum Freiburg
Wann: Mittwoch, 17.November, Spitalkirche Breisach, Marienau 1
18 – 18:30 Uhr kostenlose Venenmessungen
18:30 -19:15 Uhr Vortrag über Krampfadern (Dr. K. Hartmann,Dr. I. Weingard, Dr. L. Schuler, Dr. M.Kiderlen)
19:15-19:45 Uhr Vortrag über Lipödem (Dr. K. Hartmann, Dr. L. Schuler)
Info: www.venenzentrum-freiburg.de
Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte dich auch interessieren …