Markgräfler Bürgerblatt

Warhol – King of Pop Art – Kunsthalle Messmer, Riegel

Andy-Warhol_Campbells
Mit Andy Warhol präsentiert die Kunsthalle Messmer den bedeutendsten Vertreter der amerikanischen Pop Art und eine der schillerndsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Wie kaum ein anderer Künstler revolutionierte er die moderne Bildsprache und veränderte Kunstvorstellungen. Längst gehören seine Serien von Stars aus Film und Politik, von Suppendosen, Dollarnoten zu den Ikonen der Kunstgeschichte.
Die Ausstellung beleuchtet die wichtigsten Stationen seines künstlerischen Werdegangs. Beginnend mit einer Auswahl früher Zeichnungen aus den 1950er Jahren dokumentiert sie die Entwicklung Warhols von den Anfängen als Werbegrafiker bis hin zum King of Pop Art. Highlight ist die komplette, zehnteilige Marilyn-Serie, die Warhol wenige Tage nach dem tragischen Tod der Monroe begann. Weitere Spitzenwerke wie das großformatige Porträt Goethes, die Campbell’s Soup Cans, die Maos, Flowers und „Flash“, Warhols Dokumentation des Kennedy-Attentats, machen diese Ausstellung unvergesslich.
Als Kind slowakischer Einwanderer im Armenviertel von Pittsburgh aufgewachsen, verkörpert Warhols Karriere vom armen, kranken Kind zum erfolgreichen Werbegrafi-ker und Star der internationalen Kunstszene den „American Dream“. In der berühmten „Factory“ in new York entstanden Warhols berühmte Serigrafien; hier war der Ort, an dem die radikale Feministin Valerie Solanas 1968 auf Warhol schoss und ihn lebensgefährlich verletzte. Immer wieder vermischen sich in Warhols Werk Kunst und Kommerz. Was in den 1960er Jahren in der Factory begann, fand in den 1970er Jahren einen weiteren Höhepunkt, als Warhol jeden für 25.000 Dollar porträtierte, der bereit war, das Geld zu zahlen.

Andy-Warhol_Marilyn

 

Kunsthalle Messmer – Riegel
Warhol – King of Pop Art (bis 27. September)

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr
Eintritt: 11 Euro, ermäßigt 9 Euro, Familientarif 22 Euro.Freier Eintritt mit Oberrheinischem Museumspass
Führungen: Kostenfreie öffentliche Führung bei regulärem Eintrittspreis am 2. Mittwoch im Monat ab 17 Uhr.
Privatgruppen nach Voranmeldung ab 80 Euro zzgl. Eintritt pro Person.
Info:  www.kunsthallemessmer.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …