Markgräfler Bürgerblatt

Waiefescht in Feldberg

Am Sonntag den 14. September gibt es wieder die begehrten Waien beim Musikverein Feldberg

IMG_1931
Auch dieses Jahr ist es wieder soweit.  Der Musikverein Feldberg lädt am 14. September zum traditonellen Waiefescht  ein.  Der Festplatz befindet sich im stattlichen Innenhof des imposanten Gebäudekomplexes der Familie Roßkopf, die dort bis vor ein paar Jahren neben der Landwirtschaft und Schnapsbrennerei auch eine Metzgerei betrieb. Der markante Hof in der Dorfmitte mit seinem gepflegten Blumenschmuck und heimeligen Innenansichten, lädt zum Verweilen ein und bietet an diesem Tag einen „Tag des offenen Hoftores“.
Wer zwischendurch noch etwas erleben möchte, dem ist ein kleiner Spaziergang durch das malerische und gepflegte Dorf mit seinen kleinen Wegen und verwinkelten Gassen empfohlen, wie sie nur ganz selten in den in den Markgräfler Dörfern zu finden sind.
Der Verein setzt seinen Schwerpunkt auf gute, unterhaltsame Blasmusik und herzhafte Waien nach überlieferten Rezepten von Feldberger Bauersfamilien.

Die aktiven und passiven Mitglieder einschließlich der Vereinsjugend lassen es sich nicht nehmen und sind stolz darauf, alle Waien vom Anfang bis zum Ende selbst herstellen zu können, angefangen vom Teigkneten bis hin zum Verkauf. Die Waien, die einen dünnen, ausgewahlten Brotteig als Grundlage haben und je nach Belag und Rezept  in verschiedenen Öfen gebacken werden, sind mittlerweile ein Geheimtipp. Über Mittag wird zudem eine herzhafte Kartoffelsuppe mit oder ohne Schübling angeboten, zu der man wie früher auch ein Stück Zwiebel – oder Speckwaie genießen kann. Auch für Vegetarier gibt es Waien. Passend zur Jahreszeit darf natürlich der Neue Wein nicht fehlen.
Die vom jährlichen Vatertagshock auf dem Stalten bekannte, reichhaltige Kuchentheke bietet leckere Kuchen und Torten, sowie duftenden Kaffee.
Interessierte Gäste dürfen dem Personal über die Schulter schauen um sich Anregungen zum Selbstbacken zu holen, doch die Rezepte versucht der Verein nicht aus der Hand zu geben.
Der Musikverein Feldberg freut sich auf Ihr Kommen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …