Breisach Aktuell

Wahlen, Ehrungen und kein Vorsitzender

Zurecht stolz: die D-Jugend des FC Vogtsburg, die am Tage der Generalversammlung Meister wurde. Foto: privat

Generalversammlung des FC Vogtsburg

Vogtsburg. In der diesjährigen Generalversammlung des FC Vogtsburg standen einige Wahlen an. Da sich auch in diesem Jahr in der Generalversammlung niemand bereitfand, für das Amt des 1. Vorsitzenden zu kandidieren, übernahm erneut Gerd Baumer kommissarisch diese Aufgaben. 3. Vorsitzender wurde Oliver Dürr, der bereits in der Jugendversammlung als neuer Jugendleiter gewählt wurde.
Hier ist erfreulich, dass eine komplett neue Mannschaft in der Jugendabteilung präsentiert werden konnte, die die Jugendarbeiter voranbringen möchten! Zu diesem neuen Team gehören der stellvertretende Jugendleiter Tobias Benz, Rechnerin Martina Bartsch, Schriftführerin Tanja Schreiber und die Beisitzer Carmen Ehret, Patrick Klingenmeier und Alexander Gut.
Sportlich war das vergangene Jahr für die aktive Mannschaft mit dem Abstieg in die Kreisliga B nicht erfolgreich, dafür konnte die A-Jugend den Aufstieg in die Bezirksliga feiern und schaffte auch den Klassenerhalt. Besonders erfreulich für das Jahr 2016 war die Unterstützung durch die Familie von Gleichenstein, die für die Herrenmannschaft neue Trikotsätze, Aufwärm-T-Shirts und Pullis sponserte!
Erfreulich die große Anzahl von Jugendlichen und Kindern, die mit viel ehrenamtlicher Arbeit betreut werden und die man bis zur eigenen aktiven Mannschaft halten möchte. Erfreulich auch, dass das gerade am Tag der Versammlung die D-Jugend Meister wurde!
Bürgermeister Bohn dankte dem Verein für seine Sozialarbeit, die hier für die Stadt geleistet wird. Er kündigte an, sich weiterhin für ein gutes Verhältnis der drei Vogtsburger Fussballvereine einzusetzen und berichtete, dass es weiterhin regelmäßige Treffen mit Vertretern der drei Vereine und der Gemeinde geben wird um Vertrauen wieder wachsen zu lassen.
Geehrt wurden für treue Mitgliedschaft: 25 Jahre Peter Maierhofer, Dietmar Segebarth, Henrik Senn, Steffen Landerer, Falko Landerer, Kevin Kaiser, Markus Burghart. 40 Jahre: Bernd Strub, Alexander Baumer, Wolfgang Gut. 50 Jahre: Walter Bitzenhofer und 60 Jahre Ernst Sacherer. Für ihre langjährige Tätigkeit im Verein und in der Jugendversammlung wurde Manuela Morath zum Ehrenmitglied ernannt. (cl)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte dich auch interessieren …