Markgräfler Bürgerblatt

Vorderste Plätze erkämpft

(v.l.) Maik Baumgartner, Erik Schlegel, Mike Rummler und Valentin Kohlen. Foto Gabriela Leihs

Judoclub Bad Krozingen-Hausen

Bad Krozingen-Hausen. Mitte Mai fand das Judo-Pokalturnier in Freiburg- statt. Es waren an die 200 Judokas aus mehr als 15 verschiedenen Vereinen in den Altersstufen U12 und U15 vertreten.

Aus dem Judoclub Bad Krozingen-Hausen, nahmen in der Altersklasse U12 der Jungen Erik Schlegel, Mike Rummler und Justina Iyayi für die Mädchen teil. In der Altersklasse U15 kämpften Maik Baumbach und Valentin Kohlen. Bei den Mädchen konnte Lioba Koberg krankheitsbedingt leider nicht teilnehmen.

Erik Schlegel gewann bis auf das Finale jeden Kampf mit starken Techniken und Haltegriffen. Im Finale unterlag er knapp dem höher gradierten Gegner und belegte somit den zweiten Platz. Mike Rummler, der in einer stark vertretenen Gewichtsklasse kämpfte, konnte zwei Kämpfe für sich gewinnen und sicherte sich den fünften Platz. Justina Iyayi gewann mit Elan ihren ersten Kampf, musste sich jedoch leider im zweiten geschlagen geben und belegte den zweiten Platz in ihrer Gewichtsklasse. Maik Baumbach, U 15, besiegte vier kräftige Gegner und belegte in der Gewichtsklasse +66 kg den ersten Platz. In der Gewichtsklasse bis 66 kg belegte Valentin Kohlen den zweiten Platz. Den ersten Kampf gewann er mühelos, musste jedoch durch einen Fehler im weiteren Kampf, eine Niederlage einstecken. (GK)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …