Markgräfler Bürgerblatt

Volleyball – TB Bad Krozingen eV.: U16 Mädels fahren zur Deutschen Meisterschaft

Für den TB spielten (hintere Reihe): Nr.8 Milena Vanie, Nr.11 Maya Krapf, Nr.9 Louisa Seib, Nr.12 Mira Strub, Nr. 10 Hannah Vöster. Vorne: Nr.5 Tami Roth, Nr. 2 Nela Joao, Nr.4 Fanny Schmidt, Nr.7 Marie Neumaier, Nr.3 Nele Birmele, Nr.6 Candice Fischer. Foto: privat

Bad Krozingen. Ja, es gab auch Freudentränen als es geschafft war. Spieler, Trainerin und mitgereiste Fans lagen sich überglücklich in den Armen, nachdem das Halbfinalspiel gegen den VC Offenburg mit 2:0 gewonnen war.
Nun war klar : Die „Volleyballerinas“ des TB Bad Krozingen haben die „Quali“ zur deutschen Meisterschaft geschafft und dürfen nochmal auf Reisen gehen. Das Team um Spielführerin Mira Strub fand an diesem Tag über eine relativ leichte Vorrunde gegen die TG Bad Waldsee und den Ausrichter TV Bötzingen, immer besser ins Spiel und lief im Halbfinale gegen Offenburg zur Höchstform auf.
Hochkonzentriert und voller Energie gingen die Spielerinnen ans Werk, das Aufschlagspiel lief perfekt und der gut gestellte Block und die beherzte Feldabwehr, ließen dem Gegner an diesem Tag keine Chance.
Im Finale musste das junge Team von Trainerin Gaby Cesar dann auf Nele Birmele verzichten, die schon mit einem grippalen Infekt ins Turnier gegangen war und bis zum Halbfinale Alles gegeben hatte. Trotz Umstellung konnten die TB‘lerinnen mit den starken Stuttgarterinnen mithalten, doch immer zum Ende der Sätze gaben Mädels aus der Landeshauptstadt nochmal eine Schippe drauf und konnten so das Finale mit 2:0 für sich entscheiden.
Beide Teams gratulierten sich zur Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, die am 7./8. Mai in Schwerte (NRW ) stattfinden wird und bedankten sich bei ihren Fans mit einer Laola vor der Tribüne. Müde aber zufrieden konnte man dann um 20 Uhr die Heimreise aus Pforzheim antreten

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …