Breisach Aktuell

Volles Haus und Bombenstimmung

O’zapft wurde mit Oliver Rein. Bild:BA

Grandioses Oktoberfest der Bajakl Schnäpfe

Mit riesengroßem Erfolg luden die Breisacher Frauenguggenmusik „Bajakl Schnäpfe“ zum Oktoberfest in die Stadthalle. „Es ist unser erstes großes Fest in dieser Art und wir sind überwältigt von der Resonanz“, freute sich Anne Binder, erste Vorsitzende.
Bereits zur Saalöffnung um 19.30 Uhr standen die Gäste in Schlangen vor der Tür. Zünftig in feschen Lederhosen, Karohemden, frechen Dirndln und Zöpfchen strömten die Madls und die Buam in die Stadthalle. Sie alle waren gespannt, was die Bajakl Schnäpfe auf die Beine gestellt haben – und, die Begeisterung schlug hohe Wogen. Blau-weiße Bänder, Karo-Girlanden, eine lange Theke, Biergarten, übergroße Herzen, Berz’n und Maßkrüge an den Wänden verwandelten die Halle in ein Festzelt, wie wir es von den Wies’n kennen.
Fassanstich vom Chef
Mit Freude übernahm Breisachs Rathauschef Oliver Rein den traditionellen Fassanstich – Freibier für alle. Beate und Bernd Höfflin hießen die Gäste recht herzlich willkommen. Zahlreiche (Fasnets)Vereine haben sich schon weit im Vorfeld Plätze reserviert, um den Event live mitzuerleben. Das „Schwarzwald-Quintett“ zog alle Register und heizten den Oktoberfest-Fans mit den ersten Tönen ein. Diese ließen sich nicht lange bitten und brachten die Halle beben. Egal ob typische Wies’n-Schlager, Evergreens, Tanzmusik – alles was Rang und Namen hatte, schallte durch die Boxen der Jungs. Roswitha Häringer, Trachten Häringer Bötzingen, präsentierte die aktuelle Wies’n-Mode. Bekannte Modells aus Breisach und Umgebung liefen gekonnt über den Catwalk. Die gepfefferte Showeinlage der Hip-Hop Tanzgruppe um Anna Höfflin ließ das Stimmungsbarometer weiter ansteigen. Mit Leberkäs‘-Weckle, Weißwürscht‘ und Brez’n sorgte das Küchenteam gegen aufkommenden Hunger. Auch die Damen hinter den Tresen hatte alle Hände voll zu tun – im Akkord liefen die Maß‘ vom Band. Das Fazit am Ende des Abends: Scheen war’s. Die Bajakl Schnäpfe schlossen mit großer Zufriedenheit die Türen der Stadthalle. Das Fest war ein grandioser Erfolg und übertraf ihre Erwartungen. Jetzt gilt es abzuwarten, ob sie auch 2017 zum zünftigen Oktoberfest ein.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …