Markgräfler Bürgerblatt

Volksbank Müllheim: Ruhestand für Anita Lohnert

Herzlich verabschiedeten die Vorstandsmitglieder der Volksbank Müllheim, Norbert Lange und Karin Ortlieb, ihre langjährige Mitarbeiterin Anita Lohnert (Mitte) in den wohlverdienten Ruhestand. Foto: Volksbank

Müllheim. Ende Dezember 2016 verabschiedete die Volksbank Müllheim Anita Lohnert nach über 46 Jahren Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand.
Nach dem Abschluss ihrer Ausbildung 1973 war Frau Lohnert im Kundenservice und der Kundenberatung verschiedener Filialen tätig, 1982 wurde ihr die Serviceleitung in der damaligen Filiale Unterstadt in Müllheim übertragen. 1988 wechselte Frau Lohnert in die Filiale Neuenburg als stellvertretende Filialleiterin und Kundenberaterin. Ab 1996 war Frau Lohnert als Privatkundenberaterin in den „Nordfilialen“ und wechselte 2012 ins Team der Immobilienfianzierungsberater in der Hauptstelle. Als Betriebsratsvorsitzende engagierte sich Anita Lohnert zehn Jahre lang für die Belange der MitarbeiterInnen.

 
In einer kleinen Feierstunde bedankte sich der Vorstand bei Frau Lohnert für ihre langjährige erfolgreiche Arbeit, ihren unermüdlichen Einsatz und ihre Loyalität zur Volksbank Müllheim. Sein ganzes Berufsleben lang für ein Unternehmen tätig zu sein bedeutet, mit ihm und seinen Kunden verwachsen zu sein, so Vorstandsvorsitzender Norbert Lange. Der Bereichsleiter der Immobilienfinanzierungsberatung, Dietmar Baumann, dankte im Namen der Kollegen für die stets kollegiale und gute Zusammenarbeit im Team, Betriebsratsvorsitzender Dieter Funk übermittelte Grüße des Betriebsrates.

 
Frau Lohnert bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für die große Anerkennung und persönliche Wertschätzung, für die Förderung und Unterstützung in ihrem langen Arbeitsleben und das angenehme, vertrauensvolle Betriebsklima.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …