Breisach Aktuell

Vogtsburger Weihnachtsmarkt in Burkheim

Spende für Geschichtsverein

Beim Mittelaltermarkt im Burkheimer Schloss, der alljährlich im Rahmen des Vogtsburger Weihnachtsmarkt stattfindet, überreichte der Vorsitzende der Üsenberger Landsknechte und Wegelagerer, Günter Herzog an den Burkheimer Vogt- und Ortsvorsteher Herbert Senn einen Spendenscheck im Werte von 500 Euro zu Gunsten des Burkheimer Kultur- und Geschichtsvereins für deren ihre Vereinsarbeit, Senn dankte im Namen des Geschichtsvereins den Üsenbergen Landsknechte und Wegelagerer.

Ritter Gerhard (Bildmitte) von der Freien Ritterschaft und vom historische Fanfarenzug „Ritter Hermann 1242“, ernannte die Verantwortlichen vom Organisationteam des Burkheimer Weihnachts- und Mittelaltermarktes, zwischen den beiden Nachtwächtern, von links, Schlossherr Andreas Neymeyer, Gewerbevereins- Vorsitzenden Wolfgang Zacher, Ortsvorsteher Herbert Senn, Bürgermeister Gabriel Schweizer und Organisationsteamleiter Erhard Schneider zu Ehrenmitgliedern.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …