Markgräfler Bürgerblatt

Vermeidbare Niederlage zu Hause

Spiel in der Landesliga Süd Frauen zwischen der HG Müllheim/Neuenburg und dem TV Ehingen: Sarah Jost, Nr. 99 rot der HG. (Foto: privat)

Handball – HG-Frauen I:
Eine vermeidbare und ärgerliche 20:24 (Halbzeit 12:13) Heimniederlage mussten die Mädels der HG Müllheim/Neuenburg hinnehmen, auch wenn von Anfang an klar war, dass man gegen den Tabellenzweiten vom Bodensee nur Außenseiterchancen hatte
Bereits nach wenigen Minuten geriet man mit 1:5-Toren in Rückstand. Ein äußerst früher Weckruf in Form eines Team-Time-Out (bereits nach acht Minuten) sollte Wirkung zeigen. Tor um Tor konnte man aufholen, den Ausgleich erzielen und sogar selbst nach 18 Minuten mit 9:7 in Führung gehen. Die gute Zwischenphase wurde jedoch von einer Auszeit der Gäste unterbrochen, die das Spiel danach wieder ausgleichen konnten. Mit 12:13-Toren wurden die Seiten gewechselt.
Im zweiten Spielabschnitt bestimmten die Gäste vom Bodensee das Spiel und man musste permanent einem ein bis zwei Türe Rückstand hinterherlaufen. Bis drei Minuten vor Spielende, beim Stande von 19:21, wäre mehr drin gewesen, doch letztendlich haben Mut und Kraft gefehlt, das Spiel zu drehen. (mb)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …