Markgräfler Bürgerblatt

Verkaufsoffener Sonntag in der Fauststadt

Fabelhafte Wesen versetzen das fabelhafte Staufen am verkaufsoffenen Sonntag in eine fabelhafte Märchenwelt

Staufen? Einfach fabelhaft!

Staufen. Im Rahmen der Staufener Kulturwoche veranstaltet der Gewerbeverein am 5. Oktober 2014 unter dem Motto „fabelhaftes Staufen“ seinen 3. verkaufsoffenen Sonntag.
Sie gilt als Perle des Breisgaus: die Fauststadt Staufen, ein wundervolles kleines Städtchen mit historischem Stadtkern, mit der alten Zähringer Burgruine auf dem weinbewachsenen Schlossberg. Vor allem das weitgehend erhaltene und behutsam gepflegte mittelalterliche Stadtbild zieht jährlich viele tausend Besucher an, die nicht nur aus der nahen Schweiz und Frankreich kommen.
Doch nicht nur als touristisches Kleinod hat Staufen seinen Stellenwert, sondern auch als attraktive Einkaufsstadt mit malerischem Flair hat Staufen einiges zu bieten. Über 100 familiengeführte Fachgeschäfte bieten den Kunden ein fabelhaftes Angebot. In den zahlreichen Geschäften können sich die Besucher über die aktuellen Trends der Herbst- und Wintermode informieren. Neben fabelhafter Mode, Schuhe und Accessoires bieten Ihnen die Restaurants und Staufener Winzer fabelhafte Speisen und fabelhafte Staufener Weine an. Und in den Gassen, in der Fußgängerzone, in Durchgängen und Höfen sorgen Straßenkünstler der besonderen Art für mystisches Flair..
Dieses Flair, diese fabelhaften Angebote kann man am Sonntag, 5. Oktober 2014 in der Zeit von 13Uhr bis 18 Uhr in den fabelhaften Staufener Geschäften erleben. Fabelhafte Wesen werden in dieser hemelig-fabelhaften Stadt in der Zeit von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr anzutreffen sein. Die fabelhaften Wesen sind immer wieder eine wahre Augenweide und verwandeln Staufen wie aus dem Nichts in eine zauberhafte Märchenwelt. Bummeln, einkaufen und genießen, so lautet das Staufener Motto.
Besucher sollten den kostenlosen Buspendelverkehr von den ausgeschilderten Parkplätzen zur Innenstadt nutzen. (MBB)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …