Markgräfler Bürgerblatt

Verkaufsoffener Sonntag am 19. Juni: Neuenburg – die lebendige Einkaufsstadt

Entspannt bummeln, Freunde treffen, Leckeres probieren, Neues kennenlernen: Neuenburg bietet für jeden etwas. Foto: privat

Neuenburg. Neuenburg wird sich beim verkaufsoffenen Sonntag von seiner besten Seite als Einkaufsstadt zeigen. Anlässlich des deutsch-französischen Bauernmarktes am 19. Juni laden die Mitgliedsbetriebe des Gewerbevereins die Gäste aus nah und fern zum Bummeln, Genießen und Einkaufen ein. Mit vielen Aktionen sorgen die Geschäfte für ein Einkaufserlebnis, für das der Einzelhandel und die Gastronomie in der ganzen Region bekannt ist.
Die Mitgliedsbetriebe bieten zwischen 13 und 18 Uhr einiges an Aktionen und Schnäppchen, die einen Besuch der Neuenburger Innenstadt lohnenswert machen. Ob es nun die aktuelle Frühjahrs- und Sommermode oder ein Blumengruß ist, die Bandbreite der Angebote scheint unerschöpflich. „Lust auf Sommer?“ heißt das Motto beim Blumenfachgeschäft Saurer in der Müllheimer Straße. Bei Buck Moden am Rathausplatz gibt es einiges in Sachen Sommermode zu entdecken. Ein neues „Kleid“ für die Füße können die Besucher beim Schuhhaus Lamm in der Schlüsselstraße aus einer schier unerschöpflichen Auswahl heraussuchen. Mit einer Blutdruckmessaktion und einem Glücksrad, bei dem es auch schöne Preise zu gewinnen geben wird, beteiligt sich die Stadt-Apotheke. Willkommen sind die Gäste auch beim Wäscheparadies Gerwig mit seiner großen Auswahl an Dessous und Unterwäsche wie auch bei der Tankstelle Rettenmeier, wo kleine Erfrischungen gereicht werden. Die Zähringer Blumenstube erfreut die Besucher mit einer Vielzahl an Blumengebinden und Gestecken. Die Firma Vordermayer, die sich im Gewerbegebiet Heiligkreuzkopf befindet, informiert über neue Fenster, Sonnenschutz, Rollläden und Sicherheitseinrichtungen, mit denen Einbrüchen vorgebeugt werden können.
Bummeln und Schoppen kann schnell hungrig und durstig machen. In diesem Fall sind die Besucher bestens in der heimischen Gastronomie aufgehoben. In den Gasthäusern und Restaurants werden die Besucher mit regionalen Spezialitäten verwöhnt. Natürlich gibt es auch Kaffee und Kuchen oder eine erfrischende Eisspezialität in den Eiscafés am Rathausplatz.
Der Handharmonikaverein Neuenburg präsentiert sich mit einem Infostand, über die Jugendarbeit und Musikausbildung, vor dem Rathaus.

Ab 14 Uhr gibt dann das Jugendorchester eine musikalische Kostprobe und ab 15 Uhr unterhält das 1. Orchester des Handharmonikavereins.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …