Markgräfler Bürgerblatt

Umweltminister Untersteller ist nun Baumpate

Aktiver Baumpate: Umweltminister Franz Untersteller mit Bürgermeister Joachim Schuster. Foto: Amann

…und die Liste wird immer länger:

Neuenburg. Landrätin Dorothea Störr-Ritter ist Baumpatin, auch der frühere Regierungspräsident Julian Würtenberger und der derzeitige Landtagspräsident Guido Wolf übernahmen dieses Ehrenamt.
Die Patenschafts-Premiere fand 2011 beim Nepomukfest mit dem CDU-Politiker Willi Stächele statt; er war zu dem Zeitpunkt Landtagspräsident. Und nun verlängert Umweltminister Franz Untersteller die Liste mit seiner Patenschaft für die „Sandbirke“, den Baum des Jahres 2000. Bürgermeister Joachim Schuster überreichte ihm die hübsch ausgestaltete Urkunde. Er werde bei der Landesgartenschau 2022 den bis dahin stattlich gewachsenen Baum besuchen, in welcher Funktion auch immer, scherzten Minister und Bürgermeister.
Wie die Ehrenbäume auf dem Gelände für die Landesgartenschau 2022 angepflanzt werden, beispielsweise in der Reihung als Baumallee, das wollen die Landesgartenschauplaner in Neuenburg in nächster Zeit beraten und beschließen. (KA)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …