Markgräfler Bürgerblatt

TV Staufen – Jahreshauptversammlung: Ein aktiver Verein mit aktiven Mitgliedern

Die Geehrten des TV Staufen (v.l.) Martin Schlemminger, Jochen Gassner, Martin Ardelt, Claudia Schellbach, Inge Kölle, Alexander Jaensch und Maria Schreiner. Foto: privat

Staufen. Jüngst fand im Löwen in Staufen die alljährliche Jahreshauptversammlung des TV Staufen statt. Rund 30 Mitglieder und Interessierte nahmen daran teil.
Eröffnet wurde die Mitgliederversammlung des Turnvereins Staufen vom Ehrenvorsitzenden Ulrich Kaufmann; die einzelnen Abteilungen berichteten über die jüngste Saison sowie die Pläne für die kommende. So findet das internationale Haaf-Basketballturnier erneut am vierten Mai-Wochenende statt, nicht zuletzt Dank des Hauptsponsoren Intersport Haaf. Die Volleyballer freuen sich, im Staufener Bad wieder das Beachvolleyballfeld benutzen zu dürfen und die Turner freuen sich über die reparierte Außenbeleuchtung am Kapuzinerhof. Aber: Das Leichtathletik-Training wird momentan durch die noch nicht fertig gestellten Außenanlagen des Sportplatzes stark beeinträchtigt.
Im Anschluss an die Abteilungsberichte wurde der geprüfte Kassenbericht vorgelegt und die Kassenprüfer entlastet, ebenso – einstimmig – der Gesamtvorstand. Ab 2017 sollen die Übungsleitervergütungen erhöht werden. Dazu muss der Mitgliedsbeitrag, der seit sehr vielen Jahren stabil ist und bei der Euro-Umstellung sogar abgerundet wurde, zum 1. Januar 2017 leicht angehoben werden; und zwar: pro Halbjahr wird der Einzelbeitrag von 20 auf 25 Euro und der Familienbeitrag von 35 auf 40 Euro erhöht. Dieser Vorschlag wurde mit einer gegenstimme angenommen.
Zum Ende gab es Ehrungen, so wurde Jochen Gassner, ehemaliger erster Vorsitzende (2001-2015) zum Ehrenvorsitzenden ernannt.Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft (silberne Ehrennadel): Inge Kölle, Veronika Friedmann, Larissa Karge, Reinhard Karge, Robert Petrovic und Enno Reuter. Für 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit (silberne Ehrennadel): Maria Schreiner, Claudia Schellbach und Alexander Jaensch sowie Tanja Felber, Uwe Stasch und Lena Staible. Für stolze 40 Jahre Mitgliedschaft erhielt Martin Schlemminger die goldene Ehrennadel.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …