Markgräfler Bürgerblatt

Turnen und Kampfkunst Ehrenkirchen e.V.

Ehrenkirchen. Stéphanie Pouget, Vorsitzende des Vereins Turnen und Kampfkunst Ehrenkirchen, arbeitet als Lehrerin an der Realschule in Volgelsheim/Elsaß. Da in den von ihr betreuten Schulklassen Schüler sind, die in Volgelsheim Karate trainieren, entstand die Idee, ein gemeinsames Kennenlerntraining zu organisieren.

Gelebte Deutsch-Französische Freundschaft

Diese fand nun jüngst auf Einladung des Vereins „Arts Martiaux Volgelsheim“ im dortigen Dojo statt. Der dortige Verein hat rund 70 Mitglieder, die im traditionellen Shito Ryu Stil hauptsächlich Kata (Formenlauf) trainieren. Aus diesem Grund hatte sich die dortige Vorsitzende Véronique Nello für dieses erste gemeinsame Training gewünscht, dass Cheftrainer Arno Harter von Kampfkunst Ehrenkirchen dazu eine Kumiteeinheit vorbereitet.

Nach 90 Minuten schweißtreibender Kumiteeinheiten hatten die durchgeschwitzten 28 Teilnehmer noch die Gelegenheit, den Abend bei den Gastgebern mit französischen Leckereien ausklingen zu lassen.

Die nächste Trainingseinheit ist schon verabredet und findet bereits Anfang September im Karate Dojo in Norsingen statt.

Im September beginnen bei Kampfkunst-Ehrenkirchen neue Karate Einsteigerkurse für Kinder ab 4 Jahre, Jugendliche und Erwachsene. (AH)

Karate volgelsheim

Gemeinsam trainieren, gemeinsam feiern, Freundschaften pflegen: Training der Karateka aus Ehrenkirchen und Volgelsheim. Foto: privat

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen