Markgräfler Bürgerblatt

Tunseler Karateka ausgezeichnet

Der Präsident des Badischen Sportbundes, Gundolf Fleischer, überreichte dem Tunseler Dojoleiter und Trainer Karl-Hans König die Ehrenmedaille. Foto: privat

Sportler-Ehrungen des Landkreises

Pfaffenweiler. Kürzlich fand in der Batzenberghalle in Pfaffenweiler die 40. Sportlerehrung des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald für rund 350 Sportler für das vergangene Sportjahr 2016 statt. Die erfolgreichsten Sportler wurden in 19 Sportarten von Landrätin Dorothea Störr-Ritter, dem Präsidenten des Badischen Sportbundes Gundolf Fleischer und dem Vorsitzenden des Sportkreises Hochschwarzwald, Bertram Heissler geehrt.

Auch vier Karateka und Kobudoka des Fudokan Karate Dojo Tunsel aus Bad Krozingen-Tunsel waren gemeldet, um für ihre Erfolge bei Deutschen und Europameisterschaften geehrt zu werden. Der Tunseler Dojoleiter und Trainer Karl-Hans König erhielt die Ehrenmedaille des Landkreises aus den Händen von Gundolf Fleischer für seine Erfolge an der Fudokan Karate Europameisterschaft in Krakau, Polen. Er erzielte dort eine Goldmedaille in der Kategorie Veteranen 50+, Disziplin Tamashewari (Bruchtest) sowie einen 2. Platz im Karate Kata Individual und Kobudo Kata Individual. Hinzu kamen in seiner letztjährigen Erfolgsbilanz noch eine Goldmedaille an der Deutschen Meisterschaft der WKU in Friedrichshafen in den Disziplinen Karate und Kobudo Kata.

Antje Pfaff-König wurde für ihren 2. Platz und die Silbermedaille an der Fudokan Karate Europameisterschaft im Tamashewari und Enbu Mixed, Lena Schleicher für ihre Goldmedaille im Tamashewari geehrt. Hinzu kam für beide noch eine Goldmedaille im Kata Team für das Team aus Tunsel mit Antje Pfaff-König, Lena Schleicher und Hella Pflüger.

Info: www.karate-tunsel.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …