Markgräfler Bürgerblatt

TTV Auggen – Geschafft: Aufstieg in die Badenliga!

„So seh’n Sieger aus…“

Auggen. Mit einem historischen Erfolg in der Aufstiegsrelegation setzte sich der TTV Auggen gegen die TTG Furtwangen mit 9:6 durch und spielt somit in der kommenden Saison erstmalig in der Badenliga.
Der TTV Auggen reiste mit einem 40-köpfigen Fantross zur Partie nach Rastatt und die Mannschaft ließ die Fans auf ihre Kosten kommen. Mit 2:1 ging die Mannschaft nach den Doppeln in Führung, sowohl Kern/Baumgartner als auch Maric/Wolf konnten ihre Spiele siegreich gestalten. In den Einzeln siegte zunächst ein überragender Tobias Kern gegen Jochen Burt klar, während Lukas Hudec gegen Stefan Burt knapp unterlag. Im mittleren Paarkreuz gab es ebenfalls eine Punkteteilung. Im hinteren Paarkreuz bauten dann Dirk Weniger und Patryk Lauth die Auggener Führung mit klaren Erfolgen auf 6:3 aus. Die folgende Niederlage von Hudec gegen Jochen Burt glich Kern in der Partie des Tages mit einem 15:13-Erfolg im Entscheidungssatz gegen Stefan Burt aus und avancierte somit zum Matchwinner. Nach Niederlagen von Maric und Baumgartner wurde es jedoch nochmals eng, ehe Patryk Lauth und Dirk Weniger mit erneuten Erfolgen den 9:6-Sieg sicherstellten.
Somit gibt es in der kommenden Runde in Auggen Badenliga-Tischtennis zu bestaunen und außer dem Regionalligisten aus Freiburg gibt es im Bezirk Breisgau keine höherklassige Mannschaft. Ein Erfolg des Gesamtvereins, der die kontinuierliche Entwicklung des Vereins in und abseits der Sporthallen dokumentiert.

Die erfolgreiche Mannschaft, die den Ausftieg in die Badenliga realisierte. Fotos: privat

Die erfolgreiche Mannschaft, die den Ausftieg in die Badenliga realisierte. Fotos: privat

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …