Markgräfler Bürgerblatt

Tischtennis Verbandsligaauftakt

Spannende, blitzschnelle Tischtennis-Kämpfe: Auggen gegen Villingen. Foto: privat

Auggen gegen Mitaufsteiger Villingen

Auggen. Am 4.Oktober empfängt die erste Herrenmannschaft des TTV Auggen den Mitaufsteiger aus Villingen um 19:30 Uhr zum ersten Verbandsligaspiel des TTV in der Runde 2014/15 in der Auggener Sonnberghalle.
2012/13 ereilte die DJK das gleiche Schicksal wie den TTV: beide mussten den Abstieg aus der Verbandsliga in die Landesliga hinnehmen. Doch Villingen schaffte den direkten Wiederaufstieg in die Verbandsliga und konnte mit 32:4 Punkten in der vergangenen Saison die Meisterschaft in der Landesliga (Staffel 2) erringen.
Der TTV Auggen startet als leichter Favorit in die Begegnung, doch besonders die bittere 7:9-Niederlage aus 2012 lässt die Mannschaft um Kapitän Tobi Kern wachsam in die Partie gehen. Für den TTV ist es wichtig, bereits zu Beginn das Team aus dem Schwarzwald zu distanzieren, um nach Möglichkeit gar nicht erst in den Abstiegskampf hineingezogen zu werden.
Auf Auggener Seite bleibt abzuwarten, wie sehr sich die Rückreisestrapazen von der TT-Intercup-Partie vom Vorabend aus Verona (ITA) auswirken und in wieweit Tobias Kern nach seiner langwierigen Verletzung zu alter Stärke zurückgekehrt ist. Daher hofft die Mannschaft auf die zahlreiche und lautstarke Unterstützung des Auggener Publikums, welches die Sonnberghalle wie in den vergangenen Verbandsligaspielen wieder in einen Hexenkessel verwandeln wird.
Info: www.ttvauggen.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …