Markgräfler Bürgerblatt

Tischtennis Verbandsliga – DJK Villingen zu Gast beim TTV Auggen

Auggen. Am kommenden Samstag, 28. November, gastiert das Team aus Villingen um 19:30 Uhr beim TTV Auggen in der Sonnberghalle.
Das junge Team aus dem Schwarzwald war in der Vorsaison die Überraschungsmannschaft schlechthin und landete auf dem 5. Tabellenplatz, obwohl die Mannschaft als Abstiegskandidat in die Saison gestartet war. Auch aus Auggener Sicht musste man zwei starke Auftritte der Gegner mit ansehen und unterlag sowohl in der Hinrunde (6:9) als auch in der Rückrunde (7:9).
Die Villinger, welche mit dem gleichen Personalbestand, aber in veränderter Positionsreihenfolge an den Start gehen, spielten bisher eine durchwachsene Hinrunde. Nach zwei Unentschieden in Weisweil und Weil, jeweils mit Ersatz, siegten sie im ersten Heimspiel gegen Ottenau. Hier zeigte sich, dass die Villinger Mannschaft in Bestbesetzung zu den besseren Teams der Liga zählt. Danach folgten jedoch drei Niederlagen, wobei an zwei Spielen ein Ersatzmann aushelfen musste.
Tritt Villingen in Auggen mit dem Stammpersonal an, ist von einer engen und ausgeglichenen Partie auszugehen, denn Villingen ist in allen Mannschaftsteilen gut und ausgeglichen besetzt, ebenso können sie eine positive Doppelbilanz vorweisen.
Das Ziel des TTV Auggen ist klar: die Mannschaft will vor heimischem Publikum weiter ungeschlagen bleiben, den zweiten Tabellenplatz verteidigen und den Zwei-Punkte-Vorsprung auf die Verfolger wahren.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …