Markgräfler Bürgerblatt

Theresienklinik Bad Krozingen: Modernisierung der Patientenzimmer

Komfort wie im Hotel: die neun neuen Patientenzimmer der Theresienklinik. Fotos: Theresienklinik

Bad Krozingen. Nach Rückzug der Venenambulanz in die Räumlichkeiten des Universitäts-Herzzentrum Bad Krozingen wurden die bis dahin vermieteten Räumlichkeiten, nach einer mehrwöchigen Umbau- und Renovierungs-phase, wieder ihrer ursprünglichen Bestimmung als Patientenzimmer zugeführt.
Die zusätzlichen neun Zimmer der kardiologischen Station sind farblich abgestimmt und gliedern sich mit dem freundlich gestalteten Ambiente in die restliche Gestaltung der Station ein. Das gästeorientierte Erscheinungsbild der Theresienklinik soll sich auch bei der Zimmergestaltung widerspiegeln. Dadurch können sich die Patienten wie in einem Hotel gut aufgehoben und wohlfühlen, um auch damit den Heilungs- und Erholungsprozess zu unterstützen.
Die Theresienklinik ist eine der führenden Kliniken im Bereich kardiologisch-internistische und orthopädisch-traumatologisch-rheumatologische Rehabilitation und verfügt über 347 Betten und zwei selbständige, interdisziplinär zusammenarbeitende Abteilungen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungs-Systems sowie des rheumatischen Formenkreises.

Vene-1

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …