Markgräfler Bürgerblatt

Therapiepferdeweide Steinenstadt: Eine etwas andere Olympiade

Foto. privat

Nicht ein Tropfen benetzte die rund 30 drei- bis 13-jährigen Kinder, die sich auf der Therapiepferdeweide in Steinenstadt zur Kinder-Spaß-Olympiade einfanden. Hoch zu Ross (Pony) waren in zwei Gruppen olympische Aufgaben aus den Disziplinen Leichtathletik, Bodenturnen, Winter-, Ball-, Schwimm- und natürlich dem Reitsport zu bewältigen. Davor wurden natürlich noch das olympische Feuer und Flaggen in die Arena getragen.

Im Rahmen des europaweiten Themenmonats „Pferde & Kids“ veranstaltete der VFD Bezirksverband Markgräflerland durch seine Jugendwartin Susanne Borchert in Zusammenarbeit mit Petra Lott und ihren vielseitigen Therapiepferden dieses schon zur beliebten Tradition gewordene Kinderspielturnier. Mehrere Teilnehmer kamen bereits zum wiederholten Mal und freuten sich riesig, nun ein größeres Pony reiten zu dürfen.

Gruppe 1 gewann Franka Muschiol mit Koldur vor Emma Eisenberg mit Henry, 3. wurde nochmals Franka Muschiol mit Leila, 4. Maja Riepenhausen mit Jack.

In Gruppe 2 waren die noch unerfahrenen kleinen Reiter alle Sieger. Natürlich gab es Urkunden, Medaillen und Geschenke sowie nur strahlende Gesichter. (PL)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …