Markgräfler Bürgerblatt

Tammazla e.V.

Stolze Teilnehmer an der Deutschen Meisterschaft: die Kids der tammazla Kampfschule Neuenburg. Foto: privat

Erfolge bei der Deutschen Meisterschaft

Neuenburg. Anfang November fand die Deutsche Meisterschaft der Internationalen Budo Federation (IBF) in Nienburg südlich von Bremen statt. Die Kinder und Jugendlichen der Tammazla Kampfkunstschule traten in der Waffen-Kata (Stock) sowie erstmalig im Semi-Kontakt an.
Mit ihrer Jo-Kata belegte Johanna Kamp bei den Mädchen in der Kategorie bis 15 Jahre einen hervorragenden 2. Platz, ihre Vereinskolleginnen Juliane Wagner und Alessia de Marco schafften es auf die Ränge vier bzw. fünf. Bei den Jungen bis 15 Jahre freute sich Jakob Kleiber mit der Stock-Kata über die Sibermedaille, sein Bruder Jonas landete auf Platz fünf.
Im Semi-Kontakt errang die erst neunjährige Chiara Ayline Mikoschek ebenfalls die Silbermedaille in ihrer Gewichts- und Altersklasse, bei den Jungen Jakob Kleiber die Bronzemedaille. Gegen starke Konkurrenz schaffte es Lars Iburg (Jugendliche bis 50 kg) auf den 4. Platz. Der 9 jährige Kevin Kolevatov (Kinder bis 40 kg) durfte die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen.
Die begleitenden Trainer und Eltern sahen an einem langen Wettkampftag, was die Kinder und Jugendlichen sich in den vergangenen Monaten erarbeitet hatten und konnten angesichts der anderen starken Teilnehmer mit den Ergebnissen zufrieden sein.

Info: Tammazla Kampfkunstschule bietet Jiu-Jitsu, Steet Combat, Brasilian Jiu-Jitsu und Aikido auch Tai-Chi und Kickboxen  – www.tammazla.de oder 07631 – 938890  bzw. 0176 – 84886947

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …