Markgräfler Bürgerblatt

Taiji Quan-Gruppe in Ballrechten-Dottingen

Taiji quan- seit 20 Jahren Teil des Sportangebotes in Ballrechten-Dottingen. Foto: privat

Lebensenergie in Bewegung

Ballrechten-Dottingen. Taiji quan ist eine jahrhundertealte Bewegungskunst, die ursprünglich aus dem chinesischen Kulturkreis stammt. Sie vereint durch die ganzheitlichen Übungen die Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheitspflege sowie die Kampfkunst. Gudrun Kapferer, Dipl. Päd. und Psychotherapeutin, unterrichtet seit 30 Jahren Taiji-quan und Qigong.
Die Gruppe in Ballrechten-Dottingen besteht seit nunmehr 20 Jahren. Sie ist alt und doch so jung, was einmal die Altersspanne verrät, die von 29 bis 77 Jahren reicht, aber auch immer neue Erkenntnisse und Entwicklungen bei den Übungen. Einige der TeilnehmerInnen sind von Anfang an dabei, andere ebenfalls seit vielen Jahren, manche bleiben aus beruflichen oder privaten Gründen eine kürzere Zeitspanne. Es herrscht ein herzliches Miteinander, das auch die Neuankömmlinge mit einschließt. Es herrscht kein Konkurrenzkampf oder Leistungsdruck. Sehr viel Wert wird auf die richtige Haltung und Ausübung der Form, wie der Bewegungsablauf genannt wird, gelegt.
Neue TeilnehmerInnen sind jederzeit willkommen, zumal seit Beginn des Jahres von Frau Kapferer eine neue Form eingeübt wird: die Matsun-Kuen-Form.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …