Breisach Aktuell

Strahlende Sieger

Zum Wohl auf den Ehrenpreis - Qualitätsorientierte Arbeit vom Weinberg bis ins Weinregal trägt nun deutlich Früchte v.l.n.r.: Dr. Peter Schuster, Jörg Wiedemann, Ottmar Ruf, Eckart Escher. Foto: BWK

1-2

Der Ehrenpreis des Badischen Weinbauverbandes 2016
geht an den Badischen Winzerkeller

Strahlende Gesichter beim Winzerkeller – am 03. November wurde im Rahmen der diesjährigen Prämierungsfeier in Offenburg der Ehrenpreis an den Badischen Winzerkeller überreicht.
Jörg Wiedemann und Ottmar Ruf wurden als beste Kellermeister Badens ausgezeichnet. Erfahrung, Kompetenz und Leidenschaft zahlen sich aus: bei der diesjährigen Gebietswein- und Sektprämierung errang der Badische Winzerkeller einen wahren Medaillenregen mit 235 x Gold und 95 x Silber für Wein und 23 x Gold und 7 x Silber für Sekt. Eine besondere Gratulation geht auch an unsere WG Schriesheim für einen Ehrenpreis Bereich Badische Bergstraße zum zwölften Male. Der Badische Winzerkeller verzeichnet zudem den besten Sommerwein 2016 aus Malterdingen.
Das ganze Winzerkeller-Team freut sich mit allen Winzerinnen und Winzern über das herausragende Prämierungsergebnis. „Wir nehmen den Ehrenpreis für unsere Kellermannschaft entgegen“, kommentierten die beiden besten Kellermeister Badens Jörg Wiedemann und Ottmar Ruf Ihre Freude, „so eine Leistung kann nur als Team funktionieren. Wir arbeiten im Kleingebinde- und Holzfasskeller sowie im Großgebindekeller mit qualifizierten und motivierten Weinmachern Hand in Hand zusammen. Da kommt es am Ende auf jeden Einzelnen an.“ Der beste Küferabsolvent des Jahrgangs 2016 , Linus Fülling, stammt aus dem Badischen Winzerkeller.

Dies zeigen auch die aktuellen Ergebnisse der DLG-Bundesweinprämierung 2016 mit 35 x Gold, 113 x Silber, 45 x Bronze. Damit hat der Badische Winzerkeller auch dieses Jahr hervorragende Ergebnisse erzielt und belegt unter den besten Weinerzeugern Deutschlands den 15. Platz.

„Wir haben uns als Badischer Winzerkeller nach vorne entwickelt“, freuten sich die Vorstände Dr. Peter Schuster und Eckart Escher und richteten ihre Gratulationen an unsere Kellermeister sowie an alle Beteiligten aus der Winzerschaft und dem Hause des Winzerkellers. Mit ,Bester Betrieb Badens‘ tituliert zu werden ist schon etwas sehr Besonderes: „Die langjährige und qualitätsorientierte Arbeit vom Weinberg bis ins Weinregal trägt nun deutlich Früchte. Dieses Qualitätsniveau wollen wir auch in sichtbare Erfolge am Markt führen.“

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …