Markgräfler Bürgerblatt

Statt durch den Tunnel nachts durch die Orte

Güterverkehr Isteiner Klotz

Mit Verwunderung hat das Rathaus Bad Bellingen sowie die übrigen Gemeinden die Mitteilung der Deutschen Bahn vernommen, dass nach Wiedereröffnung der Strecke bei Rastatt Güterzüge durch die Klotzengemeinden auch nachts geleitet werden, anstatt durch den Katzenbergtunnel.

Nachdem in den ganzen Nächten der Tunnel für die Güterzüge frei war, kommt die Bahn jetzt auf die Idee, Wartungsarbeiten im Tunnel vorzunehmen. Gerade jetzt, wo die Kapazitäten gebraucht werden, um den Rückstau, des durch die Bahn verursachten Desasters bei Rastatt abzubauen.

„Wie leider zu oft, scheint es hier auch wieder Organisationsprobleme innerhalb der Deutschen Bahn zu geben. Überhaupt wird es mir ein Anliegen sein, in Berlin dann als Bundestagsabgeordneter noch einmal mit der Bahn über das Thema zu sprechen“, so Dr. Christoph Hoffmann, Bürgermeister Bad Bellingens. „Es muss möglich sein, mit einer südbadischen Koalition das Thema „Höhenlage der Güterzuggleise Hügelheim – Auggen“ in den Koalitionsvertrag zu bekommen, so dass hier nachgebessert werden kann. Bezüglich des Fahrplans könnten sich neue Freiräume ergeben, sollte in Basel der ICE-Halt Badischer Bahnhof wegfallen, wie dies bereits diskutiert wird“, so Hoffmann weiter..

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …