Markgräfler Bürgerblatt

Startgemeinschaft Müllheim/Neuenburg – Schwimmen

Und ab geht’s: die SGMN schnitte bei den diesjährigen Wettkämpfen sehr gut ab. Foto: privat

Noch etwas besser als im Vorjahr

Neuenburg. Die Wettkämpfe zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen fanden dieses Jahr wieder bundesweit am ersten Februar-Wochenende statt. Der Durchgang des Bezirks Oberrhein inklusive der lokalen Mannschaften der Badenliga wurde erneut im Neuenburger Hallenbad durch die SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim ausgerichtet.
Für diese Veranstaltung hatten sich acht Damen- und neun Herrenmannschaften mit insgesamt 179 Athleten, darunter zwei Teams der Startgemeinschaft Müllheim/Neuenburg (SGMN) mit 21 Schwimmern, angemeldet.
Dank vieler neuer persönlicher Bestzeiten landeten die Herren mit 7.619 Punkten auf dem dritten Platz der Bezirksliga. Die Damen erreichten 7.315 Punkte, was den vierten Platz bedeutete. In der Rangliste sämtlicher Bezirksligen des Badischen Schwimmverbands konnten sich die beiden Teams damit im Mittelfeld einordnen und ihr Vorjahresergebnis leicht verbessern.

Foto: privat

Foto: privat

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …