Markgräfler Bürgerblatt

St. Josefskrankenhaus Freiburg – Professor Dr. Michael Müller neue Chefarzt

Stabwechsel in der Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin im St. Josefskrankenhaus Freiburg: (v.l.) Bernd Fey, Dr. Werner Tomas, Prof. Dr. Michael Müller. Foto: RKK Klinikum

Freiburg. Im St. Josefskrankenhaus in Freiburg wurde die Chefarztstelle der Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin mit Prof. Dr. Michael Müller (44) neu besetzt. Oberarzt Dr. Werner Tomas (65), seit 2011 kommissarische Leiter der Klinik, wurde in den Ruhestand verabschiedet.
„Sie haben mit Ihrem Engagement, Ihrer Ruhe und Souveränität mit großem Erfolg eine ausgesprochen anspruchsvolle Aufgabe gemeistert“, würdigte Bernd Fey, Geschäftsführer des RKK-Klinikums, das Wirken des seit 28 Jahren für das St. Josefskrankenhaus tätigen Mediziners.
Prof. Müller war bislang als leitenden Oberarzt an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie in Dresden tätig. Der Südbadener war nach seinem Studium in Heidelberg maßgeblich am Aufbau des interdisziplinären Simulator-Zentrums des Universitätsklinikums Dresden beteiligt und etablierte ein Konzept zur Schulung nicht-technischer Fertigkeiten. Dieses bereitet Ärzte und Pflegekräfte der interdisziplinären Teams im Operationssaal, auf der Intensivstation oder im Notfalleinsatz auf die optimale Bewältigung von Notfallsituationen vor. (rs.).

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …