Markgräfler Bürgerblatt

Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau: Wechsel in der Referatsleitung

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Marcel Thimm (M. verabschiedete Albert Schultis (r.) in den wohlverdienten Ruhestand und wünschte seinem Nachfolger Marc Winsheimer (l.) viel Erfolg. Foto: Sparkasse

Freiburg. Marc Winsheimer ist ab 1. November neuer Leiter des Referats Gesellschaftliches Engagement bei der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. Der 31-jährige Bankfachwirt tritt die Nachfolge von Albert Schultis an, der nach langjähriger Leitung des Referats in den Ruhestand geht. Insgesamt war er 44 Jahre für die Sparkasse tätig.

 
Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, Marcel Thimm, würdigte das Engagement und die Verdienste von Albert Schultis. Seinem Nachfolger Marc Winsheimer wünschte Marcel Thimm viel Erfolg für die zukünftigen Aufgaben. 2002 begann Marc Winsheimer seine Sparkassenlaufbahn mit der Ausbildung zum Bankkaufmann. Diese schloss er 2005 erfolgreich ab. 2010 wurde er zum Mitglied des Personalrates gewählt; 2014 folgte die Wahl zum Verwaltungsratsmitglied. Seit März 2016 begleitete Marc Winsheimer Albert Schultis bei seiner Arbeit, um sich in seine zukünftigen Aufgaben rund um Spenden, Sponsoring und Stiftungen einzuarbeiten.
Seit nahezu 200 Jahren erfüllt die Sparkasse ihren öffentlichen Auftrag und verbindet wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …