Markgräfler Bürgerblatt

„Sommer, Sonne, Basketball“

HAAF-Basketballturnier 2019

Bereits zum 12. Mal fand in diesem Jahr das Internationale HAAF-Basketballturnier in Staufen statt. Es waren zwar weniger Teams wie gewohnt vor Ort, aber alle Beteiligten hatten trotzdem jede Menge Spaß. Insgesamt 5 Herren und 3 Damenmannschaften aus Ulm, Ehingen, Ludwigsburg und aus der Region boten über zwei Tage erstklassigen Basketball.

Mit dem Team „Team O’Hildebrand“ (Herren) konnte sich der letztjährige Zweitplatzierte dieses Jahr durchsetzen und den Titelverteidiger „Sex, Drugs and Pick&Roll“ vom Thron stoßen. Bei den Damen gewann erneut das Team aus Freiburg-Herdern, die „Plonzer Ladies“, nachdem im Finale die „EMMas“ aus Emmendingen geschlagen wurden.

„Vielen Dank an alle Helfer und vor allem den Intersport Haaf sowie die Stadt Staufen. Ohne diese Unterstützung könnten wir dieses großartige Event nicht durchführen!“ freute sich Organisator Martin Ardelt über das gelungene Wochenende.

In diesem Jahr wurde erstmalig ein 3-Punkte-Wettbewerb durchgeführt, welchen der ehemalige Staufener Jugendspieler Jonathan Maier für sich entscheiden konnte. Die Herren der gastgebenden TV Staufen Sharks belegten den 4. Platz. Die ersten Anmeldungen für das 13. HAAF-Basketballturnier 2020 sind bereits eingegangen und die Sharks planen bereits.

www.tvstaufen.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …