Seminar zur Region Kaiserstuhl & Tuniberg

Gäste aus der ganzen Welt, aus Deutschland aber auch viele Tagesausflügler kommen zu uns, um eine paar Tage oder auch nur ein paar Stunden in unserer wunderschönen Region zu verbringen. Für den Gast ist es wichtig, sei es bei einem Ausflug oder zu Tisch oder in der Beherbergung, zu seinen Erkundungen und Fragen die richtigen Informationen zu bekommen. Deshalb möchte dieses Doppel-Seminar Gastgebern und touristischen Leistungsträgern die Möglichkeit bieten, ihr Grundlagenwissen über den Wein und die Region aufzufrischen.

Hier die wichtigsten Fakten in Kürze:

Freitag, 17. Februar 2017 ab 14:30 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden.

Das Seminar „Region“ wird von Reinhold Treiber, Geschäftsführer des Landschaftserhaltungs-verbands Breisgau Hochschwarzwald, geleitet. Hier liegt der Schwerpunkt auf den Gegebenheiten der Natur, der Geographie, Geologie und der Kulturlandschaft.

Samstag, 18. Februar 2017 ab 9:00 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden.

Das Seminar „Wein“ wird von Hans-Peter Linder, Vorsitzender des Vorstands der Kaiserstühler Gästeführer und Winzer aus Endingen, geleitet. Hier erfahren Sie Wissenswertes über Anbaugebiet, Sorten, Sensorik und Weintourismus.

Die Seminare können einzeln (40,00 €) oder im Paket (70,00 €) gebucht werden.

Anmeldung bis Freitag, 10. Februar 2017 an info@kaiserlich-geniessen.de.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …