Breisach Aktuell

Seit 45 Jahren im Unternehmen

v. l. Ernst Zimmermann bekommt vom Geschäftsführer Horst Kröhle einen Geschenkkorb überreicht. Bild: BA

Winzergenossenschaft Bickensohl

Ein besonderes Jubiläum feiert Kellermeister Ernst Zimmermann mit seiner 45 jährigen Betriebszugehörigkeit bei der Winzergenossenschaft Bickensohl.
Bereits im Alter von 15 Jahren hatte Zimmermann eine dreijährige Ausbildung zum Weinküfer bei der WG begonnen. Acht Jahre später – im Jahr 1979 – absolvierte er die Meisterprüfung und war danach zunächst als stellvertretender Kellermeister angestellt. 1994 übernahm Ernst Zimmermann schließlich die Verantwortung in der Kellerwirtschaft der WG Bickensohl.
Geschäftsführer Horst Kröhle überreichte dem Kellermeister in Anerkennung dessen langjährigen Wirkens einen prall gefüllten Geschenkkorb. Kröhle lobte vor allem die hohe Loyalität, die in Zimmermanns verlässlicher und treuer Tätigkeit für die WG Bickensohl zum Ausdruck komme. Lediglich während des Grundwehrdienstes war Ernst Zimmermann nicht im Winzerkeller tätig gewesen. Im Keller wiederum widmet er sich von jeher mit besonderer Sorgfalt den terroirtypischen Weinen, von denen er persönlich den Grauen Burgunder bevorzugt, sich an warmen Sommerabenden aber auch für einen frisch-fruchtigen Müller-Thurgau begeistern kann.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …