Markgräfler Bürgerblatt

Schwarzes Gold, köstliche Kuchen und mehr

Begrüßung des „Sahnehäubles“ im Gewerbverband Bad Krozingen (v.l.): Susanne Sedelmeier, Axel Karrer, Alexandra Kurz, Stefan Lütten, Sonja Kurz, Miriam Rampf. Foto: Markus Petersen

Café Sahnehäuble:

Bad Krozingen. Ein einmaliges Ambiente mit einem besonderen Flair haben Alexandra und Sonja Kurz in den neuen Arkaden der Vita Classica in Bad Krozingen geschaffen. Dort lassen sich Frühstück, Mittagstisch, Kaffee und Kuchen vortrefflich genießen.

Auch das „Schwarze Gold“, ein fair gehandelter und auf nachhaltigem Weg speziell fürs Sahnehäuble produzierter Kaffee tut nicht nur den Geschmacksnerven sondern auch der Seele gut. Denn mit jeder verkauften Packung werden auch soziale Projekte in der Region unterstützt.

Die herbstlichen Sonnenstrahlen und das prächtigen Kuchenbuffet laden dazu ein, es sich in den Liegestühlen auf dem Rasen bequem oder neben der Musikbox im Innern des Cafés gemütlich zu machen und die selbst hergestellten Genussstücke ihrer Bestimmung zuzuführen. Das Café und die Konditorei Sahnehäuble ist dank berühmt köstlicher Torten/Kuchen und herzlicher Bedienung sehr gut angenommen worden. Auch das Frühstück und der Mittagstisch erfreuen sich bereits reger Nachfrage.(MP)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …