Markgräfler Bürgerblatt

Schulschachmeisterschaft Regierungsbezirk Freiburg – KGN stellt U21-Sieger

Die Spieler der Schach-AG des KGN. Foto: privat

Neuenburg. Kürzlich fand die offene Schulschachmeisterschaft des Regierungsbezirks Freiburg statt. Die Teilnehmer der Schach-AG des Kreisgymnasiums Neuenburg (KGN) stellten dabei ihre Fähigkeiten unter Beweis.
Das Schachtraining fand unter der Leitung von Jürgen Doninger und Christoph Grunau jeweils Montag nachmittags statt. Bei schönem Wetter auch auf dem großen Schachfeld im Innenhof mit den neu erworbenen Schachfiguren. Die Schach-AG des KGN war mit Christoph Grunau, Jonathan Schrag, Marius Sauerborn, Lars Kaiser, Jérémie Martens, Paul Hartmann, Tristan Schütz und Tristan Hintze vertreten. Begleitet wurden sie von Christian Striebich.
Das Spielerfeld war mit insgesamt 260 Spielerinnen und Spielern sehr gut besetzt. Das Turnier wurde von Dr. Michael Berblinger geleitet. Obwohl sehr viele Schachspieler dabei waren, war es im Bürgerhaus am Seepark sehr ruhig, die jungen Schachspieler agierten äußerst konzentriert. Jeder Spieler absolvierte sieben Partien in seiner Altersgruppe. Besonders hervorzuheben ist die Leistung des Abiturienten Christoph Grunau, der in der Altersklasse U21 bei starker Konkurrenz den ersten Platz erreichte. (MBB)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …