Markgräfler Bürgerblatt

Schulgarten als Quell der Freude

Gemeinschaftsarbeit von Lehrern und Schülern, Helfern und Eltern: der Schulgarten der Friedrich-wild-Grundschule. Foto: privat

Michael-Friedrich-Wild-Grundschule

Müllheim. In der Michael-Friedrich-Wild-Grundschule hat die verantwortliche Schulsozialarbeitern Andrea Schammler eine Garten AG gegründet, die sich wöchentlich im Schulgarten trifft.
Von der vorhandenen Fläche von rund 120m² wurde vom städtischen Bauhof mit Hilfe eines großen Autokrans alle störenden Elemente entsorgt konnte. Nun waren Eltern, Schüler und Lehrer gefragt. Daniela Rist, gelernte Gärtnerin und Grundschulmutter, entwarf das Gartengrundmodell mit vielen unterschiedlichen Hochbeeten und schön angelegten Wegen. Im Schulgarten, der auch einen kleinen Barfußweg beinhaltet, können nun Kräuter, viele Beeren, Blumen und diverse Gemüse- und Salatsorten angebaut werden. Einige Pflanzen haben die Schüler selbst gezogen, Andrea Schammler ist in Kontakt mit einer Einrichtung, die sich für den Erhalt von alten Sorten einsetzt.
Finanziell unterstützt wird das Projekt durch den Schulträger, die Stadt Müllheim und vor allem durch den Freundeskreis der Schule und viele Spenden. So übergab die Deutsch-Französische Brigade 600 Euro, die als Trinkgelder beim letzten Stadtfest eingesammelt wurden.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …