Stadtanzeiger Breisach

SchülerInnen der erleben Schwarzwald pur

Breisach. Drei Tage Schwarzwald pur hieß es für die Klassen 6a und 6b der Hugo-Höfler-Realschule in diesem Frühjahr. Zusammen mit ihren Lehrern Jürgen Wehr, Ramona Lais, Frank Hellinger und Sarina Paatz verbrachten sie drei erlebnisreiche Tage in und um das schöne Bonndorf.

Bereits auf der Hinreise besichtigten die SchülerInnen das älteste Freilichtmuseum Baden-Württembergs, die Vogtsbauernhöfe. Hier erfuhren sie, wie Menschen in den letzten Jahrhunderten lebten. Besonders viel Ausdauer mussten die SchülerInnen beim Herstellen von Butter an den Tag legen. Umso besser schmeckte diese danach auf selbstgeschmierten Broten.

Hugo-Landschulheim_Bonndorf

Schwarzwald pur, drei Tage lang, erlebten die SchülerInnen die Klassen 6a und 6b der Hugo-Höfler-Realschule. Foto: Jürgen Wehr

Während des dreitägigen Landschulheimaufenthalts erkundeten die SchülerInnen die schöne Landschaft der Region auf zwei Wanderungen. Zuerst ging es zu den  Triberger Wasserfällen und danach stand eine Wanderung durch die Wutachschlucht auf dem Programm.

Außerdem wurde die Schlossnarrenstube in Bonndorf besucht, die das Herz eines jeden Narrens höher schlagen lässt. Hier konnten über 350 Fasnachtsmasken bestaunt und teilweise sogar anprobiert werden.

Den Abschluss der Klassenfahrt bildete die Schwarzwaldgaudi Erlebniswelt bei Neustadt. Hier war für jeden etwas dabei. Während einige sich in Geschicklichkeitsspielen sowie im Hammerwerfen und Bullenreiten übten, verbrachten andere lieber Zeit mit dem freilaufenden Hausschwein Frida und fütterten Kälber und Ziegen. (Sarina Paatz)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …