Markgräfler Bürgerblatt

Schauinsland Klassik

Alte Autos vor der einzigen im Mittelalter fertiggestellten Kathedrale: Mythos „Schauinslandklassik“. Foto: ADAC

Oldies kommen nach Südbaden

Freiburg. Nach der erfolgreichen Durchführung der letztjährigen Veranstaltung steht nun bereits die 8. Auflage der Freiburg Schauinsland Klassik Rallye an. „Sportliches Autofahren durch die schönsten Gegenden Südbadens ist wieder angesagt“, freut sich Clemens Bieniger. Der Vorsitzende des ADAC Südbaden: „Freiburg, inmitten einer grandiosen Landschaft, wird wieder für drei Tage zur Radnabe der Oldtimerwelt.“
Schon bei der Technischen Abnahme am Donnerstag, 31. Juli kann das Blech der früheren Jahre vor dem Konzerthaus Freiburg bewundert werden. Dort startet tags drauf auch die erste Etappe – um 13 Uhr. Nach rund 200 Kilometern wird ab 19.30 Uhr dann der Münsterplatz im Glanze der Oldtimer erstrahlen.
Rund 200 Kilometer stehen auch am Samstag im Bordbuch. Nach dem Start um 8.30 Uhr (ebenfalls am Konzerthaus Freiburg) und einer Mittagspause in Oberbergen im Kaiserstuhl werden die Teilnehmer ab 16 Uhr im Herzen von Freiburg, auf dem Karlsplatz, in Empfang genommen.
Fahrtleiter Karl Wolber erklärt: „Die Freiburg Schauinsland Klassik besteht auch dieses Mal wieder aus einer Zuverlässigkeitsfahrt mit Gleichmäßigkeitsprüfungen und einer Touristischen Ausfahrt, an der die Teilnehmer knifflige Aufgaben zu lösen haben.“
Info: www.schauinsland-klassik.de oder 0761 3688241.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …