Breisach Aktuell

SC Freiburg verpflichtet Guus Til

Foto: Achim Keller/SCF

Der SC Freiburg hat Guus Til verpflichtet. Der niederländische Mittelfeldspieler kommt auf Leihbasis von Spartak Moskau.

Der 22-jährige Guus Til stammt aus der Jugend von AZ Alkmaar und feierte 2016 sein Profi-Debut in der holländischen Eredivisie. Für Alkmaar bestritt Til 96 Spiele, erzielte dabei 28 Tore und steuerte zwölf Torvorlagen bei. Im März 2018 wurde er beim Spiel der niederländischen A-Nationalmannschaft gegen Portugal eingewechselt.

Im vergangenen Jahr wechselte Guus Til zu Spartak Moskau. Unter Trainer Domenico Tedesco kam er auf 24 Partien für den aktuellen Tabellenführer der russischen Premier Liga. Im Spiel am vergangenen Samstag zog sich Til eine Bänderverletzung zu und wird daher nicht sofort ins Mannschaftstraining einsteigen können.

„Guus ist ein lauf- und spielstarker Offensivspieler. Durch sein variables Verhalten auf dem Platz wird er unsere Mannschaft bereichern,“ sagt Sportdirektor Klemens Hartenbach. „Es war schön zu sehen, wie sich Guus schon nach den ersten Gesprächen klar zu uns bekannt hat, und wir freuen uns, ihn bei uns im Team zu haben.“

Guus Til selbst sagt: „Ich habe von vielen Menschen gehört, dass Freiburg ein sehr familiärer Verein ist und ich freue mich, ein Teil davon sein zu dürfen. In der Bundesliga wird ein hohes Tempo gegangen, das passt zu meiner Spielweise und ich musste nicht lange über das Angebot nachdenken.“ Guus Til erhält die Rückennummer 14. Über weitere Vertragsinhalte wurde Stillschweigen vereinbart.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …