Markgräfler Bürgerblatt

Saisonplanung 2018 steht

Der neue alte Vorstand: (v.l.): Bernhard Waßmer, Ernst Burggraf, Peter Dittes, Monika Spägele, Reimund Walsdorf, Roland Stapf. Nicht auf dem Bild: Toni Maiwald. Foto: privat

Radsport – Jahreshauptversammlung RSG Rosà Schallstadt e.V.

Schallstadt. Die Jahreshauptversammlung der RSG Rosà Schallstadt fand Ende Januar im Gasthaus Rebstock in Ebringen, statt. Vorsitzender Roland Stapf konnte über 30 Vereinsmitglieder begrüßen. Mit Stolz blickte er auf das Radsportjahr 2017 zurück. Höhepunkt waren die allwöchentlichen Trainingsausfahrten der unterschiedlichsten Leistungs- und Neigungsgruppen.

Unvergessen ist den Radportlern neben vielen Wettkampfteilnahmen auch das gemeinsame Trainingslager an der Adria. Roland Stapf freut sich, dass der Verein aktuell zwei neue Damen in den Verein aufnehmen konnte und die Vereinskasse gut gefüllt ist. Begeisterte Radsportlerinnen sind gewaltig im Kommen, so der Vereinschef. Seinen Jahresreport schloss er mit einem Sachstandsbericht der vom Verein seit Jahren unterstützten Partnerschule im Senegal ab.

Sportwart Peter Dittes hat indes die Vorbereitungen für das Sportjahr 2018 abgeschlossen und den Vereinsmitgliedern vorgestellt. Die Eröffnungsfahrt – jedermann willkommen! – startet am Samstag, 24. März, 13:30 Uhr, an der WG Wolfenweiler. Im April geht es dann zum Trainingslager nach Mallorca.

Auf dem Programm außerdem ein Trainingslager in Hopfen am See, das Volksradfahren in Niederschopfheim, der Waldhaus Bike Marathon, der Black Forest Ultra Bike Marathon in Kirchzarten und, als Jahreshöhepunkt, eine Etappenfahrt nach Prag. Im Juni wird es zu einem Freundschaftstreffen mit den Radsportlern aus der italienischen Partnergemeinde Rosà kommen. Weitere Veranstaltungen sind in Planung und können auf der Vereinshomepage abgerufen werden (www.rsg-schallstadt.de). Peter Dittes wartete mit einer beachtlichen Zahl auf: Allein die Freizeitgruppe der RSG brachte es im Sportjahr 2017 auf beachtliche 3.500 Trainingskilometer (!).

Nachdem Kassenwart Reimund Walsdorf seinen glänzenden Kassenbericht vorgestellt hatte, konnte der gesamte Vorstand nach dem Bericht der Kassenprüferin Simone Klein entlastet werden. Die von Wahlleiter Klaus Deppner geleitete Neuwahl hätte schneller nicht gehen können: Binnen weniger Minuten war der alte Vorstand einstimmig als der neue Vorstand gewählt: 1. Vorsitzender Roland Stapf, 2. Vorsitzender Ernst Burggraf, Beisitzer: Bernhard Waßmer und Toni Maiwald, Sportwart Peter Dittes, Kassierer Reimund Walsdorf, Schriftführerin Monika Spägele. Der „neue Vorsitzende“ Roland Stapf ehrte zum Abschluss des offiziellen Teils die Radsportler Hartmut Herdel und Dirk Lederle für 20 Jahre Vereinsmitgliedschaft und bedankte sich bei Mitgliedern, die sich im vergangenen Jahr besonders engagiert eingebracht hatten. (khs)

Info: www.rsg-schallstadt.de bzw. rsgschallstadt@gmx.de oder Sportwart: 07664 60267

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …