Markgräfler Bürgerblatt

Rückblick auf eine erfolgreiche Saison

Jahreshauptversammlung SC Münstertal:

Münstertal. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des SC Münstertal konnte der 1. Vorsitzende, Karl-Wilhelm Gutmann, eine große Zahl von Mitgliedern sowie aktiven SportlerInnen begrüßen. Sein Rückblick auf die Saison 2016/17 zeigte ein außerordentlich ereignisreiches Jahr mit Veranstaltungen, bei denen die Münstertäler Wintersportler wieder sehr erfolgreich waren.

Der Verein – so der Vorsitzende – sei stolz auf die großartigen Erfolge der aktiven Sportlerinnen und Sportler in den Bereichen Ski alpin, Ski-Langlauf und Biathlon. Schriftführerin Petra Mecklenburg gab einen Einblick in die vielfältige und umfangreiche Arbeit des 14-köpfigen Vorstandteams und Finanzverwalter Max Gutmann legte einen ausgeglichenen Haushalt vor.

Das Trainerteam um Sonja Riesterer und Ariane Franz hatte den alpinen Nachwuchs bestens auf die Saison vorbereitet. Mit jeweils 20 Mädchen und Buben war der Skiclub nicht nur der teilnehmerstärkste sondern auch aufgrund vieler Klassensiege und Podestplätze der erfolgreichste Verein des Bezirks. In der 23-jährigen Maren Wiesler hat der Skiclub derzeit die einzige Schwarzwälder alpine Sportlerin, die dem A-Kader des Deutschen Skiverbandes angehört und die in der vergangenen Saison durch gute Ergebnisse bei Weltcuprennen sich die Teilnahme an den Alpinen Skiweltmeisterschaften sicherte.

Unter ihren Trainern Eckhard und Anita Geiger, Jürgen Gutmann und Markus Pfefferle hatten die „Nordischen“ bereits im Mai mit dem Grundlagentraining (Laufen, Skiroller und Mountainbiking) begonnen. Auch in dieser Sparte wartete der Nachwuchs mit hervorragenden Ergebnissen auf Verbands- und Landesebene auf. Auch die LäuferInnen der „Seniorenklasse“ (ab 21 Jahren) fanden sich bei vielen Wettkämpfen auf Spitzenplätzen wieder, auch bei Bezirks- Verbands- und Landesmeisterschaften.

Die Biathletinnen Emma Gutmann und Jule Schelb, beide erfolgreich in den Schülerklassen startend, qualifizierten sich aufgrund mehrerer Spitzenplatzierungen bei Rennen auf Landes- und Bundesebene für den Biathlonkader des Landes Baden-Württemberg. Gleiches gilt für die Jugendläuferin Noemi Schelb, die nach erfolgreichen Wettbewerben im „Deutschland-Cup“ sich in der nationalen Rangliste auf Platz 15 vorarbeitete.

Bei den in diesem Jahr erfolgten Neuwahlen des Vorstandgremiums wurden Max Gutmann (Finanzen) und Sonja Riesterer (Sportwart alpin) nach 25 Jahren aktiver Tätigkeit aus dem Gremium verabschiedet. Die neu gebildete Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen: Karl-Wilhelm Gutmann (1. Vorsitzender); Uwe Franz und Annette Schelb (Stellvertreter); Petra Mecklenburg (Schriftführerin); Jutta Bihlmann (Finanzen); Veronika Schirm (Mitgliederverwaltung); Ariane Franz und Ute Wiesler (Alpine Sportwarte); Markus Pfefferle (Sportwart nordisch). Leiter der Ski-und Snowboardschule: Jochen Stiefvater und Andreas Kummer. Mit verschiedenen Funktionen im erweiterten Vorstand vertreten sind Johannes Gutmann, Rüdiger Ruh, Steffen Franz, Gerhard Wiesler und Thomas Pfefferle. (rh)

 

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …