Markgräfler Bürgerblatt

Rotary Club Bad Krozingen

Die alte und neue Führungsspitze des Rotary Clubs Bad Krozingen. (v. l.): Dr. Ekkehart Meroth, Martin Löffler, Waltraud Kannen, Gregor Bär. Foto: privat

Stabwechsel von Dr. Meroth zu Löffler

Bad Krozingen. Die Präsidentschaft des noch jungen Rotary Club Bad Krozingen hat gewechselt. Der bisherige Präsident Dr. Ekkehart Meroth, Altbürgermeister Bad Krozingens, gab den sprichwörtlichen „Stab“ und die Amtskette des Rotary Club an seinen Nachfolger Martin Löffler weiter.
Dieser würdigte Dr. Meroth in seiner Ansprache für seine großen Verdienste um die Gründung des Rotary Clubs vor etwas mehr als einem Jahr. Zwischenzeitlich hat der Rotary Bad Krozingen rund 30 Mitglieder gewonnen. Ein erstes soziales Projekt ist mit der Veranstaltungsreihe „Grau trifft…“ erfolgreich angelaufen. Löffler drückte seine Freude und Dankbarkeit darüber aus, dass Andreas Schucker (Clubsekretär) und Rolf Piechowicz (Schatzmeister) ihre Ämter weiterhin bekleiden werden. Er dankte allen ehemaligen und künftigen Funktionsträgern des Rotary Club Bad Krozingen. Mit dem Stabwechsel übernimmt Dr. Meroth das Amt des Past Präsidenten von Gregor Bär. Waltraud Kannen ist neue Vizepräsidentin.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …