Markgräfler Bürgerblatt

Rettungshunde beim Schulsanitätstreffen

Die Mitglieder des Schulsanitätsdienst SEVO des KGN bekamen hautnahen Einblick in die Arbeit der Rettungshundestaffel des DRK. Foto: privat

Kreisgymnasium Neuenburg (KGN):

Neuenburg. Anfang Juli traf sich der Schulsanitätsdienst SEVO (Schüler Ersthelfer vor Ort) des KGN zu einem besonderen Termin mit der DRK Rettungshundestaffel Freiburg. Hier bekam das Schulsanitätsteam Einblicke in die Arbeit der Rettungshundestaffel.

Mit der Idee des Besuches trat der Hausmeister der Schule, Sven Pollmann, selbst Mitglied der Hundestaffel, an die Leiterin des SEVO-Teams, Andrea Wolf, heran. Gezeigt wurden Elemente aus der Ausbildung und der Arbeit mit den Hunden. Beim Einsatz sind nicht nur die Hunde und auch die FührerInnen stark gefordert. Das Mensch-Hund-Team muss nicht nur vermisste Personen aufspüren, sondern oft auch die Erstversorgung bei Verletzungen übernehmen und sich natürlich auch mit allen technischen Geräten, GPS und Ortungssystemen auskennen. Nach dieser Einführung durften sich einzelne Schüler im Schulhaus verstecken und wurden alle erfolgreich von den Hunden gefunden.

Ein herzliches Dankeschön an die Hunde Emba, Matts, Luc und Pauli, die trotz der Hitze ihr Können gezeigt haben und natürlich gilt der Dank auch den HundeführerInnen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …