Markgräfler Bürgerblatt

05.02. – 07.02.2016 – Reisen und Schwelgen in Mulhouse

Prost! Viele internationale Weine stehen zur Verkostung bereit. Foto: festivitas

Reise- und Genussmesse FestiVitas Mulhouse

Mulhouse. Die „6. FestiVitas – Le grand marché des Voyages, des Vins et de la Gastronomie“ vereint vom 5. bis 7. Februar in der Messehalle (Parc Expo) im benachbarten, elsässischen Mulhouse nahe und ferne Ferienträume mit kulinarischen Genüssen.
150 Anbieter weltweiter Reiseziele, die ab dem EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg bedient werden, präsentieren sich; Partnerregion ist die Karibik. Der EuroAirport, 2015 von über 7 Mio. Fluggäste genutzt, macht auf seine neuen europäischen Destinationen wie Pisa, Figari, Köln, Heringsdorf, Rostock, Usedom aufmerksam. Neben Nah- und Fernflugreisen sind Fluss- und Meeres-Kreuzfahrten im Messe-Angebot.
Lokale und regionale Aussteller zeigen an 40 Ständen, was Vogesen, Schwarzwald, Oberrhein an familiengerechter Unterhaltung, an Erholung und  an Kurzreisen sowie Wochenend-Ausflügen zu bieten haben und wie reichhaltig das kulinarische und gastronomische Angebot hier ist. Auf der Gourmetmesse sind neben 50 französischen Winzern auch internationale Weinbaubetriebe vertreten. Craft-Beer-Hersteller wie auch 30 Anbieter von hochwertige Produkten wie Olivenöl, Schokolade, Bio-Münster-Käse, Marmeladen und Konfitüren, Honig, Safran, Schokolade finden sich ebenfalls. Das Restaurant -S³-, betrieben von Studierenden der Hotelfachschule „Lycée Storc“ in Guebwiller, hat ein Acht-Sterne-Menu mit fünf Gängen nach Rezepten von Marc Haeberlin, Harald Wohlfarth und Nicolas Stamm vorbereitet. (rs)
FestiVitas – Freitag, 5. und Samstag, 6. Februar jeweils von 10 bis 20 Uhr (Restaurants bis 22 Uhr), am Sonntag, 8. Februar von 10 bis 19 Uhr. Eintritt 6 Euro inkl. Degustierglas, unter 15 Jahren freier Eintritt.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …