Breisach Aktuell

Regionalwert AG – das Buch zum Projekt

Regionalwert AG, erhältlich in allen Buchhandlungen und im Regionalwert Biomarkt Breisach.

Den Lebensmitteln ihren Wert zurückgeben und regionale Vielfalt fördern

Wer einen eigenen Gemüsegarten hat, der weiß, wie viel Zeit und Arbeit es bedarf, bis eine Stange Lauch oder ein paar Karotten frisch geerntet auf dem Tisch stehen.

 

Vor etwa hundert Jahren, als noch die Hälfte aller Erwerbstätigen in Deutschland in der Landwirtschaft tätig war, war dieses Bewußtsein noch tief in der Gesellschaft verankert. Doch heute, wo wir unsere Lebensmittel aus dem Kühlregal im Supermarkt nehmen, bleibt die Verbindung mit deren Ursprung verschwommen. Wer genauer hinschaut und hinterfragt, welche verworrenen Wege unsere Nahrungsmittel nehmen, bis sie auf dem Teller gelandet sind, der verirrt sich schnell in den Wirren der globalisierten Markt- bzw. Landwirtschaft. Kann es richtig sein, dass ein Apfel, der einmal um die halbe Welt geflogen worden ist, im Discounter billiger angeboten werden kann, als sein heimischer Kollege? Was wird aus den Obstbauern in unserer Region, wenn ihre Äpfel beim globalen Preisdumping nicht mithalten können? Und was wird aus unserer Region, wenn ihre Landwirte sie aufgeben? Nur einige von vielen Gedanken, die sich Christian Hiß gemacht hat- und mit denen der gelernte Gemüsegärtner aus Eichstetten nicht alleine dastand. Doch bei den Grübeleien ist es in seinem Falle nicht geblieben, denn “geredet wurde genug- jetzt muss gehandelt werden”, wie er sich selbst in seinem jüngst erschienenen Buch mit dem Titel “Regionalwert AG” zitiert. Wie er 2006 die Regionalwert AG gründete und was sie ist, wird darin geschildert- nämlich eine Bürgeraktiengesellschaft, die mit ökologischen und sozialen Leitgedanken regionale landwirtschaftliche Betriebe und deren Partner unterstützen. Dabei geht es unter anderem auch darum, dass der Weg eines Produkts vom Acker bis zum Teller nachvollziehbar und transparent bleibt. Auch deshalb ist Andrea Hiß, Ehefrau von Christian Hiß und Geschäftsführerin im Regionalwert Biomarkt in Breisach, froh um ihre vielen “Netzwerkpartner”, deren Produkte sie bevorzugt verkauft und präsentiert. “Wir kennen unsere Lieferanten aus der Region persönlich, und so wie wir ihnen vertrauen, vertrauen unsere Kunden ihnen auch”, ist sie überzeugt. Und deshalb präsentiert und verkauft sie das druckfrische Werk ihres Mannes auch gerne in ihrem Geschäft. “Wer dieses Buch gelesen hat, der weiß, um was es hier geht und was der Begriff Regionalwert bedeutet.” Die ganze Geschichte von der mutigen Idee zur erfolgreichen Verwirklichung des Projekts, aber auch ein Leitfaden zur Gründung weiterer Regionalwert AGs in andren Regionen Deutschlands und der Welt, findet sich darin. Denn die mehrfach preisgekrönte Regionalwert AG Freiburg ist bereits international zum Vorbild für gleichgesinnte Nachfolger geworden.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …