Markgräfler Bürgerblatt

Regio Kata Cup in Steinen

  • Karateka_6
  • KArateka_5
  • Karateka_4
  • Karateka_3
  • Karateka_2
  • Karateka_1
    Die erfolgreichen Karateka aus St.Georgen. Fotos: privat

Erfolgreiche Karateka aus St. Georgen

St, Georgen. Sieben junge Karatekämpfer des Shotokan Karate Dojo Freiburg-St. Georgen waren letztes Wochenende nach Steinen gereist, um am diesjährigen Regio Kata Cup, dem inzwischen größten Karate Event Südbadens, teilzunehmen.
Über 330 Karateka im Alter von 5 bis 65 Jahre aus über 20 Karateschulen und -vereinen (Dojos) der gesamten Region sowie der Schweiz waren angetreten, um in der Disziplin Kata im Einzel und im Kata Team gegeneinander anzutreten. Kata bedeutet Form und ist ein festgelegter, überlieferter Kampf gegen imaginäre Angreifer.
Die Veranstaltung begann mit den Einzelwettkämpfen der Bambinis, Kinder und Schüler. Am frühen Nachmittag folgten die Wettbewerbe der Junioren, Senioren, Oldies über 40 Jahre und Veteranen 50+ sowie zum Schluss die der Schwarzgurte. Die sieben St. Georgener Kids konnten sich dank ihrer guten Vorbereitung in ihren Klassen gut behaupten und mit auf dem Podest landen.
Paulina Schladeck belegt im Einzelwettbewerb der Bambinis den 2. Platz und errang die Silbermedaillie, Johanna Schladeck bei den Kindern den 3. Platz und Bronze. Paulina Schladeck wurde außerdem als jüngste Teilnehmerin (5 Jahre) mit einem Pokal geehrt.
Erfolgreich waren auch die drei Kata Teams aus Freiburg. Das Kata Team mit Johanna und Paulina Schladeck sowie Valerie König belegte bei den Bambinis den 2. Platz ebenso wie das Team mit Chichada Sulina Schubert, Julian Küchler und Leon Daniel Kiss bei den Kindern. Lea Bulat, Charlotte Schweizer und Carina Schleicher erzielten den 3. Platz.
Info: www.budocenter.info.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …